Besuch auf Long Tri Insel in der Stadt Tra Vinh

Besuch auf Long Tri Insel in der Stadt Tra Vinh

In Tra Vinh sollt man außer den Sehenswürdigkeiten wie Ba Om Teich, Ba Dong Meer, Khmer-Pagoden noch Long Tri Insel besuchen.

Heutzutage gilt Long Tri als das beliebte Reiseziel der Touristen und wird von den naturnah lebenden Reisenden „grüne Insel“ genannt.

Long Tri gehört zu einer Inselkette auf Co Chien Fluss. hat viele Vorteile zur Entwicklung des Ökotourismus.

Long Tri Insel ist ein beliebtes Reiseziel der Touristen in Tra Vinh.

Long Tri ist in der Long Duc Gemeinde in der Stadt Tra Vinh. Mit einer Naturfläche von 200Ha erstreckt sich die Insel in der Mitte des Co Chien Flusses. Sie gehört zu einer Inselkette auf Co Chien Fluss, bekommt von der Natur viele Vorteile zur Entwicklung der lokalen Tourismusbranche, vor allem ökotouristische Route, die zurzeit im Trend liegt. Wenn Tra Vinh Stadt auf ihre über 300 Jahre alte Geschichte der Entstehung und Entwicklung stolz ist, dann können die Einwohner von Long Tri den Kopf hoch tragen, weil diese Insel schon auch lange Zeit der Heimat erlebte.

Es dauert weniger als 15 Minuten, wenn Sie mit dem Motorrad vom Zentrum der Stadt Tra Vinh nach dem Kai des Dorfes Vinh Yen zur Insel Long Tri fahren. Jede Stunde gibt es eine Fähre nach Long Tri, aber an Bord sind immer mehr als 50 Passagiere.

Long Tri ist für Brackwasser-Ökosystem typisch

Fähre zur Long Tri Insel

Nach 20 Minuten erreichen die Toursiten schließlich Long Tri Hafen. Die 2.5 Meter breiten Hauptverkehrswege aus Beton durch die Insel wurden von Regierung und Einheimischen errichtet. Die zusammen mit dem nationalen Stromnetz überall bildete ein neues ländliches Gesicht für das Land auf riesigem Fluss und gleichzeitig baute geringes Selbstwertgefühl über eine abgelegene Insel im Herzen der Menschen auf Long Tri ab. An beiden Straßenrändern erscheinen mehr und mehr Backsteinhäuser, das gibt den Anschein wie im Hauptstadtzentrum der Provinz.

Hier leben 200 Familien. Long Tri ist für Brackwasser-Ökosystem typisch, weil 2 Wassersaison des Jahres hier zur Verfügung stehen: während ersten 6 Monaten hat die Insel Süßwasser, wird doch in den letzten 6 Monaten von Salzwasserintrusion beeinflusst. Dass viele Katappenbäume früher auf Long Tri wundchsen, deswegen diese Insel unter dem Namen „Katappenbaum Insel“ bekannt war, haben die alten Menschen geäußert. Darüber hinaus besitzt Long Tri endemische Pflanzenarten vom Salzwasserbereich wie Sonneratia (eine Mangrovenbaum-Art), Nipapalme und eine Vielzahl von Vögeln. Nach 1995 hatte die Insel einen neuen Namen – Long Tri. Derzeit bauen die lokalen Einwohner neben Reis und traditioneller Kokospalme noch 30Ha von Obstbäumen an.

Wegen einer Vielzahl von Katappenbäumen in der Vergangenheit ist Long Tri noch unter dem Namen „Katappenbaum Insel“ bekannt.

Mangrovenapfel – eine Spezialität auf Long Tri

In den letzten Jahren investierte die Tourismusbranche der Provinz Tra Vinh über 5 Milliarden VND in den Bau einer Reihe von Infrastrukturarbeiten und Obstplantagen mit speziellen Früchten, nämlich Longan, Mango, Orange, Pampelmuse… Im neuen schwimmenden Dünengebiet mit einer Wasseroberfläche von 40Ha bzw. 30Ha großem Sonneratiawald umsetzt man eine Planung zur Ausbeutung der Long Tri Insel als einer ökotouritischen Region einschließlich Touren vom Kulturtourismusgebiet Ba Om Teich bis zur Reliktzone – Anbetungstempel des Ho Chi Minh Präsidenten.

Außer schöner Landschaft, Obstgärten, frischer Luft reizt Long Tri aufgrund berühmten Spezialitäten wie sauere Pangasius Krempfi Suppe mit Mangrovenapfel, mit Salzlake gekochtes Pangasius Krempfi usw. viele Touristen. In der Nacht gibt es auf Long Tri Musikkaffeehäuser, Karaokebars… Bei Einbruch der Dunkelheit können Sie die Meereswellen pläschern hören, Glühwürmchen im Wald sowie lebhafte, poetische Flusslandschaft bewundern.

Mit Google suchen: Long Tri Insel, Tra Vinh, Sehenswürdigkeiten, Ba Om Teich, Kulturtourismusgebiet, beliebtes Reiseziel, Co Chien Fluss, Inselkette, Tourismusbranche, ökotouristische Route, ländliches Gesicht, Brackwasser-Ökosystem, Salzwasserintrusion, Katappenbaum, Spezialitäten.

Übersetzt von Giang Dang

Sehen Sie mehrVietnam Kambodscha Rundreise Baden | Halong Bucht 3 Tage | Vietnam Rundreise 2 Wochen

Sehenswürdigkeit – Ba Om Teich

Sehenswürdigkeit – Ba Om Teich

Ba Om Teich ist ein berühmtes Reiseziel für Touristen im Südwesten Vietnams. Mit dem kühlem Klima wird diese Sehenswürdigkeit als „2. Dalat“ beschrieben.

Ba Om Teich wird mit dem kühlen Klima als „2. Dalat“ beschrieben

Ba Om Teich ist ein berühmtes Reiseziel für Touristen im Südwesten Vietnams.

Ba Om Teich befindet sich im Ta Cu Dorf in der Gemeinde Nguyet Hoa, Chau Thanh, Tra Vinh. Um hierher zu kommen, müssen Sie entlang der Nationalstraße 53 in die südwestliche Richtung fahren. Der ca. 7km vom Zentrum der Provinz Tra Vinh entfernde Teich ist durchsichtig und ganz still, besitzt eine Länge von etwa 500m und Breite von 300m. Die Bewohner nennen ihn oft Quadrat Teich (wegen seiner fast quadratischen Form). Wenn Sie in der richtigen Jahreszeit Ba Om besuchen, haben Sie die Möglichkeit, viele romantische rosa Lotosblumen sowie roten Seerosen auf dem Teich anzuschauen.

Ba Om oder Quadrat Teich in Tra Vinh

In der richtigen Jahreszeit können Sie viele romantische rosa Lotosblumen sowie roten Seerosen auf dem Teich anschauen.

Aufgrund des ganzjährig kühlen Klimas wird Ba Om Teich von der Bewohner in Tra Vinh 2. Dalat bezeichnet. In der Umgebung von Ba Om spendet eine Reihe von hundert Jahre alten Bäumen viel Schatten im ganzen Bereich, wodurch eine nicht nur elegante, sondern auch ruhige Landschaft entsteht. Diese alten Bäume haben auch massiven Wurzelwerk, der viele seltsame Formen auf dem Boden bildet. Es gibt ein Wurzelsystem, das so groß ist, dass es eine einzigartige Höhle erstelllt und die Kinder im Inneren spielen können. Auch steht das andere, das als den Sitzplatz zur Ruhe von Besuchern dient.

Ba Om Teich verbindet sich mit einer Legende der Khmer, die als Herkunft des Namens der heutigen Sehenswürdigkeit gilt. Es war einmal in Thuy Cham Lap ein Wettbewerb über Teichgraben zwischen Männern und Frauen zur Bekämpfung von Dürre. Die Gruppe, die schneller, tiefer und breiter als die andere grabte, wurde gewinnen.

Ba Om Teich in der Provinz Tra Vinh

Wurzelwerk von hundert Jahre alten Bäumen mit seltsamen Formen am Ba Om Teich

Die Männer waren zu subjektiv und auch mit ihrer Kraft zu selbstbewusst, sodass sie arbeiteten und aber gleichzeitig spielten. Währenddessen gruben die Frauen Tag und Nacht unter der Leitung von Ba Om – einer Khmer-Frau den Teich und vollendeten die Arbeit, bevor die Sonne aufging. Sie hängte brennendes Licht auf dem hohen Baum, damit die Männer es mit der Venus am Himmel verwechselten und sich auf die Arbeit nicht konzentrierten. Schließlich gingen die Frauen aus dem Wettbewerb als Sieger hervor und Ba Om maßte sich dadurch das Recht an, eigenen Mann zu wählen. Aus diesem Grund verfügt diese Sehenswürdigkeit über den Namen „Ba Om“.

Am Teich liegt ein Kulturmuseum, wo die typischen Artefakte im Leben der Khmer ausgestellt werden. Gegenüber dem Museum steht Ang Pagode, die als die älteste, einzigartigste und schönste Pagode im System von 140 Khmer-Pagoden in der Provinz Tra Vinh gilt.

Ba Om Teich ist an den Tagen des Tet-Festes der Treffpunkt für Gemeinschaftsaktivitäten der Khmer

Ang Pagode gilt als die älteste, einzigartigste und schönste Pagode im System von 140 Khmer-Pagoden in der Provinz Tra Vinh.

An den Tagen des Tet-Festes jedes Jahres ist Ba Om Teich der Treffpunkt für Gemeinschaftsaktivitäten der Khmer. Vor allem gibt es hier das Festival Ok Om Bok, bei dem mehrere Khmer-Menschen aus ganzem Land zusammenkommen, tanzen, Blumengrilanden und bunte Laternen auf dem Teich freigeben…

Ba Om Teich wurde im Jahr 1996 vom Ministerium für Kultur und Information als nationales Relikt eingestuft. Zusammen mit dem Kulturmuseum und Ang Pagode zählen 3 Sehenwürdigkeiten zu den nicht-zu-verpassenden Reisezielen in Tra Vinh zur Erkundung der Khmer-Kultur im Süden Vietnams.

Mit Google suchen: Sehenswürdigkeit, Ba Om Teich, Tra Vinh, Reiseziel, Dalat, Legende, Wettbewern, Teichgraben, Ba Om, Kulturmuseum, Ang Pagode, nationales Relikt.

Übersetzt von Giang Dang

Sehen Sie mehrpaloma cruise halong bay | Rundreisen Vietnam und Kambodscha | Vietnam Rundreise 18 Tage

Jüngste Post