Sehenswürdigkeit – Ba Om Teich

Ba Om Teich ist ein berühmtes Reiseziel für Touristen im Südwesten Vietnams. Mit dem kühlem Klima wird diese Sehenswürdigkeit als „2. Dalat“ beschrieben.

Ba Om Teich wird mit dem kühlen Klima als „2. Dalat“ beschrieben

Ba Om Teich ist ein berühmtes Reiseziel für Touristen im Südwesten Vietnams.

Ba Om Teich befindet sich im Ta Cu Dorf in der Gemeinde Nguyet Hoa, Chau Thanh, Tra Vinh. Um hierher zu kommen, müssen Sie entlang der Nationalstraße 53 in die südwestliche Richtung fahren. Der ca. 7km vom Zentrum der Provinz Tra Vinh entfernde Teich ist durchsichtig und ganz still, besitzt eine Länge von etwa 500m und Breite von 300m. Die Bewohner nennen ihn oft Quadrat Teich (wegen seiner fast quadratischen Form). Wenn Sie in der richtigen Jahreszeit Ba Om besuchen, haben Sie die Möglichkeit, viele romantische rosa Lotosblumen sowie roten Seerosen auf dem Teich anzuschauen.

Ba Om oder Quadrat Teich in Tra Vinh

In der richtigen Jahreszeit können Sie viele romantische rosa Lotosblumen sowie roten Seerosen auf dem Teich anschauen.

Aufgrund des ganzjährig kühlen Klimas wird Ba Om Teich von der Bewohner in Tra Vinh 2. Dalat bezeichnet. In der Umgebung von Ba Om spendet eine Reihe von hundert Jahre alten Bäumen viel Schatten im ganzen Bereich, wodurch eine nicht nur elegante, sondern auch ruhige Landschaft entsteht. Diese alten Bäume haben auch massiven Wurzelwerk, der viele seltsame Formen auf dem Boden bildet. Es gibt ein Wurzelsystem, das so groß ist, dass es eine einzigartige Höhle erstelllt und die Kinder im Inneren spielen können. Auch steht das andere, das als den Sitzplatz zur Ruhe von Besuchern dient.

Ba Om Teich verbindet sich mit einer Legende der Khmer, die als Herkunft des Namens der heutigen Sehenswürdigkeit gilt. Es war einmal in Thuy Cham Lap ein Wettbewerb über Teichgraben zwischen Männern und Frauen zur Bekämpfung von Dürre. Die Gruppe, die schneller, tiefer und breiter als die andere grabte, wurde gewinnen.

Ba Om Teich in der Provinz Tra Vinh

Wurzelwerk von hundert Jahre alten Bäumen mit seltsamen Formen am Ba Om Teich

Die Männer waren zu subjektiv und auch mit ihrer Kraft zu selbstbewusst, sodass sie arbeiteten und aber gleichzeitig spielten. Währenddessen gruben die Frauen Tag und Nacht unter der Leitung von Ba Om – einer Khmer-Frau den Teich und vollendeten die Arbeit, bevor die Sonne aufging. Sie hängte brennendes Licht auf dem hohen Baum, damit die Männer es mit der Venus am Himmel verwechselten und sich auf die Arbeit nicht konzentrierten. Schließlich gingen die Frauen aus dem Wettbewerb als Sieger hervor und Ba Om maßte sich dadurch das Recht an, eigenen Mann zu wählen. Aus diesem Grund verfügt diese Sehenswürdigkeit über den Namen „Ba Om“.

Am Teich liegt ein Kulturmuseum, wo die typischen Artefakte im Leben der Khmer ausgestellt werden. Gegenüber dem Museum steht Ang Pagode, die als die älteste, einzigartigste und schönste Pagode im System von 140 Khmer-Pagoden in der Provinz Tra Vinh gilt.

Ba Om Teich ist an den Tagen des Tet-Festes der Treffpunkt für Gemeinschaftsaktivitäten der Khmer

Ang Pagode gilt als die älteste, einzigartigste und schönste Pagode im System von 140 Khmer-Pagoden in der Provinz Tra Vinh.

An den Tagen des Tet-Festes jedes Jahres ist Ba Om Teich der Treffpunkt für Gemeinschaftsaktivitäten der Khmer. Vor allem gibt es hier das Festival Ok Om Bok, bei dem mehrere Khmer-Menschen aus ganzem Land zusammenkommen, tanzen, Blumengrilanden und bunte Laternen auf dem Teich freigeben…

Ba Om Teich wurde im Jahr 1996 vom Ministerium für Kultur und Information als nationales Relikt eingestuft. Zusammen mit dem Kulturmuseum und Ang Pagode zählen 3 Sehenwürdigkeiten zu den nicht-zu-verpassenden Reisezielen in Tra Vinh zur Erkundung der Khmer-Kultur im Süden Vietnams.

Mit Google suchen: Sehenswürdigkeit, Ba Om Teich, Tra Vinh, Reiseziel, Dalat, Legende, Wettbewern, Teichgraben, Ba Om, Kulturmuseum, Ang Pagode, nationales Relikt.

Übersetzt von Giang Dang

Sehen Sie mehrpaloma cruise halong bay | Rundreisen Vietnam und Kambodscha | Vietnam Rundreise 18 Tage

Share "Sehenswürdigkeit – Ba Om Teich" via:

No comments yet.

Leave a Reply

Jüngste Post