MEKONG-DELTA VIETNAM

Mekong ist einer der größten Flüsse der Welt und fließt durch mehrere Länder wie China, Burma, Laos und Kambodscha.. Das Mekong-Delta ist eine Region im Südwesten von Vietnam, die vom Flussdelta des Mekong geprägt und danach benannt ist. Der Mekong mündet hier in einem Netz von Flussarmen, die durch einige Kanäle verbunden sind, in das Südchinesische Meer.

Mekong-Delta

In Vietnam teilt sich der Mekong in zwei Haupbranchen, die Tien Giang (Unterarm) und Hau Giang (hinteren Schenkel) genannt sind; sie fließen in das Südchinesische Meer in neun Flussmündungen, deswegen ist der vietnamesischen Namen für den Fluss Song Cuu Long (Neun Drachen Fluss). Das Mekong-Delta umfasst 55.000 km ² mit einer Einwohnerzahl mehr als 18 Millionen. Die wichtigsten Städte sind My Tho, Vinh Long, Can Tho, Chau Doc.

Jedes Jahr das Mekong-Delta gewinnt mehrere Meter vom Meer durch die großen Mengen von Schlick. Die fruchtbaren Böden des Deltas und das heiße und feuchte Klima Südostasiens sind günstig für den Reisanbau.

Es wird auch „die südliche Reiskammer Vietnams“ genannt. Zudem werden Nahrungsmittel wie Fisch, tropische Früchte, Gemüse, Zuckerrohr und Kokosnüsse produziert.

Reisfeld3

Südliche Reiskammer Vietnams

Das Delta umfasst eine Fläche von etwa 39.000 km² und ist in 12 Provinzen und ein Gemeinde geteilt: An Giang, Ben Tre, Bac Lieu, Ca Mau, Dong Thap, Hau Giang, Kien Giang, Long An, Soc Trang Tien Giang, Tra Vinh, Vinh Long.

Can Tho Provinz
Von Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) können Sie ein privates Auto/Bus/Taxi nehmen, um dorthin zu erreichen. Die beliebten Ziele im Delta sind: die schwimmenden Märkte Cai Rang und Phong Dien in Can Tho, schwimmender Markt Cai Be in Tien Giang, Inselchen zwischen Vinh Long und My Tho.

Provinz Can Tho ist 34 km von Vinh Long, 51 km von Sa Dec und 168 km von Saigon. Sie ist für den schwimmenden Markt Cai Rang bekannt.

Der schwimmende Markt Cai Rang

Der schwimmende Markt Cai Rang

Dies ist einer der drei größten im Mekong-Delta. Geschäfte und Marktstände sind Boote in verschiedenen Größen. Der Cai Rang schwimmende Markt ist den ganzen Tag geöffnet, aber es ist am lebhaftesten von Sonnenaufgang bis etwa 9:00 Uhr. Hier verkauft man landwirtschaftliche Produkte und Spezialitäten von Gemeinde Cai Rang, Chau Thanh Distrikt und den benachbarten Gebieten. Jedes Boot hat eine vertikale Stange mit Probenwaren, damit die Kunden wissen, was sie verkauft. Außerdem können Sie auch auf Phong Dien schwimmenden Markt, einen der schönsten schwimmenden Märkte im Mekong Delta, besuchen. Wenn Sie dort kommen, sehen Sie, dass es mehr traditionelle Boote (Ruderboot ) als moderne Boote (Motorboot). Aber es ist weniger lebendig und touristisch als schwimmenden Markt Cai Rang. Die Besucher sollten von 06.00 bis 08.00 Uhr besuchen.

Cai-Rang

Tropische Früchte

Provinz Tien Giang: der Cai Be schwimmende Markt ist ein typischer schwimmenden Markt der Flussregion (an der Kreuzung von drei Provinzen Tien Giang , Vinh Long und Ben Tre). Dort finden Sie auch alte Häuser vor hunderten Jahren. Im Westen des Mekong- Deltas ist Cai Be auf dem rechten Ufer der My Thuan Brücke durch die Autobahn nach Vinh Long Provinz und es ist auch Eingang zum Mekong-Delta. Cai Be ist 113km von Saigon. My Tho ist die ruhige Hauptstadt der Provinz Tien Giang. Die Bootsfahrten sind die Hauptattraktion der Stadt. Sie können die verschachtelte kleine Kanäle zwischen üppigen Flüsschen und das Leben in den Dörfer entdecken. Außerdem können Sie Produktionsstätten von Süßigkeiten wie Kokos-Bonbons, Imkerei und Orchideengarten besuchen.

Vinh Trang Pagode

Vinh Trang Pagode

Besuchen Sie auch die Vinh Trang Pagode, die im 19.Jahrhundert gebaut wurde und das ist auch ein Ort, wo Waisen, Behinderten und arme Menschen wohnen. My Tho hat noch eine Kirche, die über hunderte Jahren für eine Gemeinschaft von rund 8.000 Gläubigen gebaut wurde, und einem kleinen Cao-Dai- Tempel. Unter einer Vielzahl von Inseln rund um My Tho, die besucht werden kann, fahren Sie nur 5 Minuten mit dem Boot nach Drache Insel, Con Tan Long, einer üppigen Longan-Plantage. Ein wenig weiter ist die Insel Thoi Son eine kleine Ferienanlage inmitten der Plantagen von Pflaume, Mango, Longan und Bonsai- Gärten.

Ben Tre Provinz: 85 km von Saigon. Die Provinz ist von vielen Kanälen und Flußarmen durchzogen. Intensive Bewässerung macht sie zu einem der Haupt-Reis-Produzenten des Landes.

Ben-Tre

Ben Tre – Heimat der Kokospalmen

Kokospalme

Bootsfahrten sind eine der schönsten Möglichkeiten, um das Netzwerk von Kanälen und das tägliche Leben der Menschen vor Ort zu entdecken. Es ist sehr interessant, Spaziergang auf kleinen Pfade entlang der Kanäle und durch Obstgärten zu machen.
Darüber hinaus besuchen Sie auch eine Produktionsstätte von Kokos-Bonbons zum Sehen, wie man Kokos-Bonbons machen.

Dong Thap Provinz: Die Hauptstadt der Provinz Dong Thap ist Cao Lanh Stadt, 162 km von Ho-Chi- Minh- Stadt. Dong Thap ist bekannt für seine Öko- Nationalpark Tram Chim bekannt. Das ist ein riesiges Naturschutzgebiet (7500 Hektar), das von einer Reihe von internationalen Organisationen für die Erhaltung der Umwelt interessiert wird. Es umfasst fast 140 Arten von Kräutern und Heilpflanzen, 40 Fischarten, Dutzende Arten von Schlangen und Schildkröten. Die Vegetation ist üppig. Tram Chim auf Vietnamesisch bedeutet “ Vögel im Kajeput-Wald „.

Blumendorf2

Blumendorf in Sa Dec

Blumendorf in Sa Dec

Sa Dec gilt als eine der beiden Hauptstädte der Provinz Dong Thap. Die Stadt Sa Dec erscheint wie ein kleines „Venedig“ mit zahlreichen schmalen Kanälen und verschiedene Aktivitäten an den Ufern. Diese charmante Stadt ist der Ursprung des Films „Der Liebhaber“, der auf dem semi-autobiographischen Roman von Französischer Schriftstelleren Marguerite Duras basiert. Dies ist die Liebesgeschichte von einem Französischen Mädchen und einem chinesischen reichen Mann namens Huynh Thuy Le.

Das Althaus Huynh Thuy Le

Das Althaus Huynh Thuy Le

Vinh Long Provinz: 137 Kilometer von Saigon. Die meistbesuchten Inseln sind Binh Hoa Phuoc und An Binh. Dort sehen Sie intensive Landwirtschaft, einschließlich Obstbau. Entlang der Kanäle stehen die Häuser auf Stelzen auf dem Wasser.

An Binh Inselchen

An Binh Inselchen

An Giang Provinz: Long Xuyen ist eine Stadt im Südosten Vietnams, die Hauptstadt der Provinz An Giang und entfernt 190 km von Saigon. Long Xuyen hat auch individuelle und typische Merkmale des Mekong-Deltas. Boote sind natürlich die einfachste Verkehrsmittel. Kommen Sie hierher zum Besuch schwimmender Märkte, tropischer Obstgärten und Inselchen, dadurch können Sie das authentische Leben der Bewohner dieses großen Deltas entdecken.

Moschee

Chau Doc ist auch eine Stadt der Provinz An Giang. Nur ein paar Schritte von der kambodschanischen Grenze erstreckt sich die Marktstadt Chau Doc entlang des Ufers des Mekong. Dort gibt es eine große Gemeinschaft von Khmer, Chinesen und Cham. Außerdem sind Sie in der Lage, das Grab von Thoai Ngoc Hau, den Tempel Ba Chua Xu und Sam-Berg zu besuchen.

Mangrovenwald-Ca Mau

Tra Vinh Provinz: 200 km von Ho-Chi- Minh -Stadt. Tra Vinh ist ein wenig weiter südlich als My Tho und Ben Tre und erfordert eine Tour für mindestens 3 Tage im Delta. Versuchen Sie vorab, um herauszufinden, ob die Reisfelder sind grün, weil nach der Ernte Reis, umliegende Landschaft verlieren einen Teil ihrer Pracht.

Co-Pagode

Storch-Pagode

Je nach Zeit können Sie einen Tag , zwei Tage eine Nacht , drei Tage zwei Nächte oder mehr wählen, um das Mekong- Delta zu besuchen. Die Temperaturen schwanken weniger als im Rest des Landes . So können Sie das Mekong-Delta im ganzen Jahr besuchen. Aber zwischen Juli bis September ist es heiß und sehr feucht, es regnet fast jeden Tag, aber in der Regel am späten Nachmittag.

ghe-ngo-Tra-Vinh

Nach dem Besuch des Mekong-Deltas können Sie folgende Orte auswählen:

Die Strände in Vung Tau: Die Stadt Vung Tau ist 125 km von Ho -Chi-Minh -Stadt. Darüber hinaus ist die Nationalstraße zwischen diesen beiden Städten groß. Vung Tau ist für diejenigen mit begrenzten Aufenthalte im Süden empfohlen.

Die Strände in Mui Ne: Mui Ne liegt 22km von der Stadt Phan Thiet und 200 km von Ho-Chi- Minh -Stadt. Mui Ne ist ein idealer Ort für einen Urlaub am Strand, mit einem herrlichen weißen Sandstrand mit Palmen und vielen Restaurants und kleinen Geschäften. Neben dem Strand Windsurfen in Mui Ne ist die Hauptattraktion der Region mit hervorragenden Windbedingungen während der Wintermonate. Kitesurfen ist eine andere Wassersportart, die sehr beliebt in Mui Ne ist, und die beste Zeit für diese Sportart ist von August bis Dezember. Dies Gebiet besitzt auch malerische Sanddünen, und das Dorf in Mui Ne hat interessante Markt für den Einkauf von lokalen Produkten.

Mui-Ne-Strand

Mui Ne Strand

Die Strände auf der Insel Phu Quoc: Phu Quoc ist die größte Insel und der schönste Teil des Archipels von 22 Inseln im äußersten Südwesten des Landes. Die Insel umfasst 570 km ² und mehr als 100 Inseln und Inselchen rund um Phu Quoc. Dies bietet ein einzigartiges natürliches Paradies zum Tauchen, Schwimmen und Angeln. Einige Inseln sind fast unberührte, perfekte Orte, um die Natur zu beobachten: Meeres-und Zugvögel. Transfer nach Phu Quoc mit dem Flugzeug von Ho-Chi-Minh-Stadt und der Stadt Can Tho mit täglichen Abfahrten oder mit dem Schnellboot von Rach Gia und Ha Tien.

Die Strände auf der Insel Con Dao: Con Dao Archipel besteht aus 14 Inseln und Inselchen, etwa 180 km von Vung Tau. Diese Insel ist ein romantisches Reiseziel und isoliert mit dem Rest des Landes. Die größte Insel, Con Son ist 51 km bewaldet. Die charmante Insel hat schöne Buchten und Strände zum Baden. In der Vergangenheit diente Con Son Insel als Gefängnis, in dem Gegner des französischen Kolonialregimes abgehalten wurden. Es wurde später von der Regierung von SüdVietnam übernommen.

Nha Trang Strand

Nha Trang Strand

Die Strände in Nha Trang: Nha Trang liegt etwa 500 km nördlich von Ho-Chi- Minh -Stadt. Diese Stadt ist berühmt für die türkisfarbenes Wasser und weiße Sandstrände. Empfohlene Aktivitäten: Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen, Gleitschirmfliegen… Von Ho-Chi- Minh-Stadt kann man einen Zug nach Nha Trang nehmen.

Das Mekong-Delta ist leicht von Phu Quoc , Ho-Chi -Minh-Stadt (Saigon) und Kambodscha erreicht.
Es ist einfach, Mekong-Delta mit Phu Quoc, Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und Kambodscha zu verbinden.
Saigon: Es gibt Busse, die die wichtigsten Ziele verbinden. In Saigon können Sie Hilfe von der Rezeption in Ihrem Hotel oder einer Agentur im Viertel der Ausländer (Pham Ngu Lao) für Fahrpläne und Abfahrtsbahnhof suchen.

Tauchen in Phu Quoc

Tauchen in Phu Quoc

Phu Quoc: Vietnam Airlines bietet Direktflüge von Phu Quoc nach Can Tho im Herzen des Deltas. Außerdem können Sie Schnellboot von Rach Gia oder Ha Tien nehmen.

Phnom Penh, Kambodscha: Es dauert ca. 4 Stunden von Chau Doc nach Kambodscha und ungekhert.

Sehen Sie mehrHalong Bucht Reisen | Rundreise Vietnam | Vietnam Kambodscha Rundreise Individuell

Share "MEKONG-DELTA VIETNAM" via:

No comments yet.

Leave a Reply

Jüngste Post