Der schwimmende Markt Cai Be

Der schwimmende Markt Cai Be

Caibemarkt

Zahlreiche Boote sammeln sich auf dem schwimmenden Markt Cai Be

Lage: Der schwimmende Markt Cai Be befindet sich in Cai Be Bezirk, Tien Giang Provinz. Der Markt liegt auf dem Teil des Tien Giang Flusses, der an 3 Provinzen Tien Giang, Vinh Long und Ben Tre grenzt.

Merkmale: Cai Be ist der größte Großhandelmarkt im Südwesten Vietnams. Alle Handelsaktivitäten finden auf dem Fluss statt mit vielfältigen Waren.

Cai Be Bezirk hat die meisten großen Fruchtgärten in Tien Giang Provinz mit viele leckeren Früchten wie Orange, Mango, Guava, Mandarine, usw.

Früchteaufdemmarkt

Frische Früchte werden auf dem Markt verkauft

Cai Be Markt reizt immer mehrere Touristen. Entlang dem Flussufer sind die kleinen Straßen, die sich unter Lassen Sie sich auf ein Geschmackserlebnis ein!Egal, ob Sie Ihre Stinger 7 Day Total Detox Drink Kur wahrend online casino ein paar freien Tagen von zu Hause aus machen oder ob Sie jeden Tag beruflich unterwegs sind oder im Buro am Schreibtisch sitzen. den Kokosbäumen verstecken. Cai Be hat eine unberührte Schönheit mit den Gärten, Flüssen und Kanälen, die immer mit einander verbunden sind. Das Haupverkehrsmittel der Menschen hier ist das Boot.

Touristenaufdemmarkt

Viele Touristen interessieren sich sehr für den Markt

Cai Be Markt findet am ganzen Tag auf dem Fluss in großem Umfang statt. Zahlreiche Boote sammeln sich hier zum Verkaufen, deshalb sind die Waeren auf dem Markt sehr reich und vielfältig von  Stoffen, Haushaltwaren bis casino online Geflügel, Meeresfrüchte und alle nötige Lebensmitteln. Das Gebiet, wo mann viele Früchte online casino spiele verkaufen, befindet sich entlang dem Tan Long Inselchen. Boote aus Ho casino spiele Chi Minh Stadt, Long An, An Giang, Can Tho und Ca Mau fahren hier zum Einkaufen. Schon am Frühmorgen sind die Boote voll von vielen Arten der frischen Früchten erfüllt: rote Rambutan, gelbe Mango, duftende Durian, Wassermelone, usw. Außerdem gibt es kleine Boote, die einige Speisen wie Reis, Nudeln, usw verkauft. Damit können die Touristen nicht nur den Markt besuchen, sondern auch etwas genießen.

Dieser schwimmende Markt ist die Übergabestation von Früchte nach allen Regionen (nach China auch). Überraschen ist der Preis hier sehr günstig.

In der Nacht sehen der Markt lebendig mit den Strahlen von Lichte aus, weil viele Boote eine schöne Laterne an dem vorderen Teil hängen.

Besuchen Sie mal den schwimmenden Markt Cai Be, machen Sie hier viel Spaß und entdecken das Leben der Menschen auf dem Fluss.

Sehen Sie mehrvietnam kambodscha rundreisen | halong bay vietnam | vietnam rundreise 15 tage

Erlebnis bei der Reise in den Obstgarten

Erlebnis bei der Reise in den Obstgarten

Das Flachland an dem Fluss Cuu Long gilt Touristen als ein schönes Land mit romantischen Landschaften, gastfreundlichen Menschen. Außerdem wird diese Region als Heimat der Pflanzen und frischen Früchten, ergiebigen grünen Obstgarten im ganzen Jahr betractet. Von diesen Stärken der Region wird Reisen in den Obstgarten geschient und wird eine beliebte Reiseart, die eine große Zahl der lokalen und ausländischen Touristen zieht.

 

Nach Ansicht des Autor Son Nam ist „Miet vuon“ (Obstgarten werden von den lokalen Menschen sogenannt) „ein hohe Ort mit Garten Orangen und Mandarinen“, „wird auf den Inseln am Ufer der zwei Flüsse Tien und Hau angebaut“, „Miet vuon ist typisch für die körperliche und geistige Lebgewohnheiten derr Menschen des Flachlandes an dem Fluss Cuu Long. ( Quelle: Son Nam, „Kultur von Miet vuon“, Van Hoa Verlag, S.17) Sie können ein paar folgenden Tipps nehmen, wenn Sie sich die Obstgarten als Reiseziel ausgewählt haben:

Die Obstgarten habenimmer einen Sog mit den Reisenden. Orangen, Mandarinen, Pampelmusen, Mangos, Pflaumen, Milchfrüchte usw, jede Obstart hat einen eigenen Geschmack, aber sie alle Ihnen wahrscheinlich gefallen, wenn Sie in den Garten eintreten. Es ist auch eine tolle Erfahrung, wenn Sie sich selbst ein paar Stückchen Obst aus den Bäumen abpflücken und dann sie gleich probieren. Andere interessante Sache ist, wenn Sie den Garten besuchen, sollten Sie der Gartenbesitzer bieten, da ein bisschen Zeit, um sich zu erholen und mit den Leuten zu reden. Sie können den feinen Tee geniessen, die frischen Früchte essen oder sich mit der Familie auf das Mittagessen oder das Abendessen etwas vorbereiten.

Miet vuon sind auch bekannt für Geschäftsdörfer, die Süßigkeiten aus Kokonuss und jungen Reis produzieren wie zum Beispiel in Ben Tre, Tien Giang, Vinh Lonng… Sie sollen den Leuten da einen Vorschlag dafür machen, direkt an die Produktionstation teilnehmen zu dürfen, damit Sie Chance haben, Süßigkeiten einzupacken, Reispapier zu produzieren. In ein paar Reisenprogrammen können Sie auch angeln oder mit einem Netz Fische und Garnelen fangen und dann werden Ihre Ergebnise sofort gekocht. Das heißt Sie genießen dann nach der Arbeit Ihr Erfolg aus dem Teich.

Wenn Sie Reisen in dem Obstgarten ausgewählt haben, sollten Sie eine besondere Aktivität nicht verpassen, das ist „Gehör von Don ca tai tu“. Don ca tai tu und die jungen Mädchen und Junger berauschen vielen Menschen mit der wunderschönen Stimme, die ganz Tief von ihrem Herzen und ihrem Gefühl auskommt. Es ist wunderbar, wenn Sie sich Don ca tai tu anhören, aber es wäre schöner, sitzen im Naturraum des Obstgarten und die traditionelle

 

Musik zu genießen.

 

Die Vorbeireitung vor der Reise ist auch sehr wichtig, damit Sie Ihre Reise an meisten genießen können. Zum Mitnehmen sollten Sie im Kopfer geeignete Sachen haben. Wenn Sie an das Spiel „Fischerei im Kanal“ teilnehmen, werden Sie Kleidungen und gebrauchene Zeug zur Verfügung gestellt. Sie sollten auch Vorsicht nehmen, wenn Sie mit dem B

 

oot fahren. Sie brauchen wahrscheinlich eine Rettungsweste.

 

In der Südwestlichen Region und ander Region befindet sich viel auf-dem-Fluss Märkte und am bekanntesten sind der Markt Cai Rang, Phong Dien (Can Tho), Nga Bay (Hau Giang), Nga Nam (Soc Trang)… Die Booten stehen zur Verfürgung zum Besichtigen. Außerdem können Sie ein bisschen in dem normalen Markt bummeln, dann sich etwas kaufen und entdecken danach, wie ein Markt auf dem Land aussieht.

Reisen in den Obstgarten, gastfreundliche Menschen, leckere Spezialitäten und süsse traditionelle Lieder in einer friedlichen Landschaft von den südlichen Dörfern sind unvergessliches Abendteuer der Touristen.

Sehen Sie mehrvietnam kambodscha rundreise individuell | halong bucht dschunke | vietnam rundreise 12 tage

Tetfest im Augenblick der Ausländer (Teil 2)

Tetfest im Augenblick der Ausländer (Teil 2)

Wir stoppten an einen Markt auf der Straße eines kleinen Dorfes, um Brot und Früchte zu kaufen. Obwohl es nur ein kleiner Markt war, waren Lebensmittel wie Brot und Obst sehr frisch und lecker. Das Brot wurde nach französischem Geschmack gebackt. Wassermelonen, Papaya, Mangos, Banananen und äpfeln waren überall in jedem Kiosk und sahen alle frisch aus. Es machte auf uns ein einen Eindruck, dass alle Menschen, die auf den Markt gingen, kauften viele Arten Obst. Der Dolmetscher erklärte, sie kauften Obst, um ihr Altar zum Tetfest zu dekorieren und den Vorfahrern bei dieser Gelegenheit zu verehren.

Auf diesem Flachland sind überall Reisfelder und diese region gilt als „größte Reiskammer Vietnams“. Außerdem ist die Fruchtbarkeit dieses Landes auch gesehen, wenn viele Arten Pflanzen auf dem Boden wachsen. Wir fuhren an viele Obstgarten, Gemüsefelder und viele viele Blumen und Pflanzen. Schöne Gelb von Kamillen, frische Orangenfarbe von Orange und Mandarinen, alle bringen man zu Gefühl über Frieden. Manchmal wunderte ich mich wieso Kriege auf so einem wunderschönen beschaulichen Land passierten, wieso mussten solche hübsche freundliche Menschen unter Zerstörung des Krieges litten.

Obwohl wir es nicht planten, halten wir in vielen Orten an. In manchen Ort fuhren wir nicht mit dem Auto sondern gingen wir zu Fuß, damit wir uns die Stimmung der besonderen Gelegenheit des Jahres – Tetfest fühlen konnten und die Gesprächen der regionalen Menschen hören konnten, obwohl wir nichts verstehen konnten) Der Weg von Sai Gon nach My Tho war nicht ziemlich leicht zu fahren, trotz der dichten Straße in diesem Moment. In manchen anderen Orten gab es ausländische Touristen. Sie sprachen English und fragten uns danach, ob sie Obst, Blumen oder etwas zum trinken kaufen sollten. Wir fuhren weiter mit dem Fähre. Das war ganz toll weil das das erste Mal auf dem Weg von Saigon unten nach Süden, dass wir mit dem Boot fahren durften. 5 große weiße Fähren, auf dem viele Verkehrsmittel und Menschen waren, fuhren an einander auf dem Fluss. Das machte den Flusse irgendwie lebhafter und bringte man die Stimmung des Tetfest. Auf dem Fähre sprach und lachte man dagegen leichter. Ein paar Reisende wie wir unterhalteten ebenfalls ruhiger. Alle beschäftigten sich mit vielen Sachen, schnell wie möglich nach Hause gehen zu können und sich auf dem Fest vorzubereiten. Manchmal hörte man süße Begrüßung „Hallöchen“ von irgendjemandem.

“Can Tho hat der bester Reis und das frischste Wasser“, das Kompliment über die Schönheit von Can Tho habe ich irgendwo schon mal gehört und fand ich es nicht falsch. Can Tho ist die Metropole des Flachlandes Mekong, der Provinz besitzt eine besondere Schönheit des Gewässer. Diese Stadt ist voll lebhaft mit Mengen von Hotels, Restaurants, Parken…Wir haben ein Hotel, aus dem wir einen Blick zum Park hatten, ausgewählt. Es lag gleichfalls an der Flussufer. Stehend auf dem Balkon konnten wir uns das lebhafte Leben vor dem Fest fühlen. Hier gab es nicht nur die Gelb von Kamillen und die Orange von Mandarinen sondern auch die Rot der Drachenfrüchte, die Rosafarben der Pfirsiche und viele verschiedene Farben des Frühlings…

Die Ende der Reise war genau in der Nacht der Weihnachten, wenn wir zurück nach Sai Gon kehrten. Vom Jahr 1995 auf verabchiedte die vietnamesische Regierung einen Gesetz, dass man in Vietnam kein Feuerwerk abbrennen . Darüber hinaus hört man von daher keine Stimme des Feuerwerks mehr. Ohne es fühlte ich mich, dass die Kriege wirklich nicht mehr existiert. Stattdessen sind Stimme der Musik und des Trommels, um das Neujahr zu willkommen. Ich wuensche Vietnam ein glückliches wohlständliches Neujahr. Hoffentlich können wir noch genug Zeit im Leben, um noch einmal das Tetfest in Vietnam zu feiern

Sehen Sie mehrrundreisen vietnam kambodscha | vietnam rundreise 18 tage | halong bucht kreuzfahrt

Vietnam im Augenblick des Ausländers Tetfestfeier an der Mekongflussufer (Teil 1)

Vietnam im Augenblick des Ausländers Tetfestfeier an der Mekongflussufer (Teil 1)

Mike Blackwel ist ein alter amerikanischer Soldat in dem vietnamesischen Krieg. Damals war er noch jung, aber er verstand schon die Ungerechtigkeit des destruktiven Krieges. Nach dem Krieg kam er im Jahr 1995 zurück nach Vietnam, um das damalige Land zu besuchen. Das Besonderste für ihn ist, dass diese Reise in der gleichen Zeit mit dem Tetfest(das Neujahr nach dem Mondkalender) ist, und deshalb traf er eine Entscheidung, dass er statt des Tetfestfeiers in Saigon eine Reise den Fluss Mekong entlang macht. Diese Fahrt war so beeindruckend und unvergesslich dass er nach 15 Jahren  einen Denkschrift geschrieben.  Er war in ThingsAsian veröffentlich…

Mein altbekannter Freund Martin Dockery und ich kamen 20 Jahren nach dem Unabhängigkeitstag von Sai Gon zurück mit einem Wunsch, noch einmal den Fluss Me Kong entlang zu fahren und uns an den alten Tagen, die wir hier zusammenverbrachten, zu erinnern. In dem Krieg waren wir beide Soldaten, garnisonierten in verschidenen Orten auf diesem Flachland. Aber ein Umstand, der wir nicht vorraussehen konnten war dass diese Reise zu der Zeit des Tetfest passte. Unser Plan war unverändert. Aus Grund des Wunsches, dass wir das Fest nicht in der Stadt feiern, entscheideten wir sich, von Sai Gon nach My Tho, Can Tho, Rach Gia, ha Tien, Chau Doc, Sa Dec und am End zurück nach Ho Chi Minh Stadt

Tet, ein besonderes Fest, um das Neujahr nach dem Mond Kalender von Vietnamesen zu feiern, kam bald. Wir waren in einem Menschenstrom, der von Sai Gon zu ihren Heitmatstadt zurückkehrte. Mit der Hilfe eines überseevietnamesen(er wohnt in meinem Wohngebiet in Honolulu) konnten wir endlich in kleines Auto mieten und einen Dolmetscher haben. Danach fingen wir an, den Fluss Mekong entlang zu fahren. Der Fahrer, wusste ein bisschen English, hatte aber gute Kenntnissen über dem Flachland. Auf dem weg aus dem Innenstadt Saigon raus hupte er ganz laut und unendlich, das Auto konnte sich aber leider nicht bewegen, wegen der vollen Straße. überraschend fragte ich den Dolmetscher und wusste dann, dass Hupen ist ebenfalls das Typische des Fahrens in Vietnam

Auf dem Weg erkennten wir nur wenige Verkehrschilder. Martin und ich waren total überraschend, dass die Straßen, auf denen wir gefahren waren, waren in dem Moment ganz anders. Deswegen war es ein irgendwie schwierig, wenn wir manchmal den Fahrer nach den Wegen fragten.

Wir mussten Pantomime machen und zum Glück verstand er trotzdem, wenn wir anhalten möchten,  um etwas zu kaufen, Photos zu machen oder einfach nur einen Weg in der Landkarte zu gucken. Das war aber nicht leicht, zu stoppen weil die Straßen immer voll von Verkehr waren und das Auto konnte nich an den Bürgesteig fahren worden. Aber wenn wir irgendwo anhalten konnten, dann war es immer sehr beeindruckend, weil fast alle Vietnamesen sehr freundlich und hervorkommend sind.

Die Vietnamesen können ohne Hupe nicht fahren. Die Straßen sind immer laut mit vielen Arten Verkehrsmitteln wie zum Beispiel PKW, Xich Lo, Motorräder, Fahrräder und sogar selbstgemachte Verkehrsmittel. Solche Straßen ist eine Schwierigkeit für Frauen und Kinder, die mit Korben von Früchten, Lebensmitteln, Zigaretten, Süßigkeiten in der Hand haben und auf den Seiten der Strassen verkaufen. Ich persönlich hatte ein Gefühl, dass sie keine Angst davor hatten. Jedes Mal wenn wir eine Pause machten, sie gingen zu uns, möchten uns etwas verkaufen, falls wir lange warten mussten. Manchmal war es ganz toll, etwas Kleines zum essen wie Reisnudeln mit gebratenem Fleisch, alle in den Bananenblättern eingepackt.

Sehen Sie mehrginger cruise halong bay | rundreisen kambodscha vietnam | vietnam rundreise 7 tage

Reisen in Ca Mau

Reisen in Ca Mau

Fläche: 5331 km2

Einwohner: 1.205.108 người ( 01/4/2009)

Ca Mau ist ein Provinz ganz tief im Süden Vietnams, mit 3 Seiten vom Meer umgegeben. Die Küste ist 307 meter lang. Nördlich wird Ca Mau von dem Provinz Kien Giang begrenzt, westlich und südwestlich befindet sich das thailändische Buch. Ca Mau ist ein neues Land mit vielfältigem Gewässersystem. Die Hauptflüße sind Ong Doc, bay hap, Cua Lon, Ganh Hao, Trem, Dam Cung, Cai tau, Bach nguu, die großen Flussmündungen bilden

Ca Mau hat 9 Verwaltungseinheiten, ist eine Stadt und 8 Bezirke inklusiv: die Stadt Ca Mau, der Bezirk Dam Doi, Ngoc Hien, Cai Nuoc, Tran van Thoi, U Minh, Thoi Binh, Nam Can, Phu Tan. Die Stadt Ca Mau ist 179 km von Stadt Can Tho entfern und 380 km von Ho Chi Minh Stadt entfern

Ca Mau ist potenziell für Waldwirtschaften und für die Entwicklung der ökologischen Reisen

Sehenzwüdigkeiten

– Die Landzunge Ca Mau: Hier ist der Endpunkte von dem Land Vietnam, gehört zu dem Bezirk Ngoc Hien. Sie ist von der Stadt Ca Mau ungefähr 120 km entfernt (mit dem Wasserweg). Touristen können circa 2 ein halb Stunden mit Schnellboot von der Stadt Ca Mau bis zur Landzunge Ca Mau. Landzunge Ca Mau ist in Form eines Bogens, wird jedes Jahr vom Schwemmland 80 bis 100 meter Richtung Meer überfüllen. Von dieser Landzunge kann man die Inseln Hon Khoai sehen. Jede einzige Vietnamese möchten ein mal im Leben hierher kommen

Strand Khai Long: liegt im Osten der Landzunge Ca Mau, gehört zu dem Dorf Khai Long, Kreistadt Dat Mui, ist 100km von Stadt Ca Mau entfern. Khai Long ist ein wunderschöner wilder Strand mit goldenen Sand. Khai Long gilt dem Provinz als ökologischer Urlaubsort. In der Zukunft wird Khai Long ein spannende Reiseziel der Gäste

Nationalwald U Minh Ha: befindet sich auf dem Weg vom Insel Da bac zur Stadt Ca Mau. Der Wald dient als ein Museum von ökologie mit Wälder von Tram Bäumen, Wiesen und rare Tierarten. U Minh ha ist schon lange die Niederlassung von 158 Tierarten, darin sind 21 Arten von Tieren, 96 Vogelarten, 20 Reptilarten, 11 Arten von Amphibien. Bisher existieren noch viele rare Tiere wie zum Beispiel Waldschweine, Affen, Schlangen, Kranichen… Der Wald U Minh hat ein weiterer Vorteil, das ist Bienenhonig. Im Wald haben die Reisenden eine Augenzeuge von den Bienenwaben, die sich an den Bäumen hängen

Feste und Spezialitäten

– Nghinh Ong Fest: kommt Mitten März vor in Song Doc, bezirk Tran Van Thoi, provinz Ca Mau

– Ca Duong Fest: kommt in April vor in Rach Goc, Kreisstadt Tan hung, Bezirk Ngoc Hien, Provinz Ca Mau

Spezialitäten: Honig, U Minh Fischsosse, getrockneter Fisch und vielfältige Arten von Meeresfrüchte

Hotels und Unterkunft

–  Hotel Ánh Nguyệt: 207 Phan Ngọc Hiển, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 567666

–  Gasthaus Cà Mau: 01 Trần Hưng Đạo, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 3825417

–  Hotel Cà Mau: 20 Phan Ngọc Hiển, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 3831165

Restaurants

–   Phố Xưa (alte Straße): 126 D Phan Ngọc Hiển, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 3677777

–   Thanh Trúc: 126A Phan Ngọc Hiển, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 3820021

–   Quán Lá (Imbiss von Blättern) : 126 Phan Ngọc Hiển, Stadt Cà Mau – Tel: 0780 3835183

 Sehen Sie mehrvietnam und kambodscha rundreise | Vietnam Rundreise 10 Tage | halong glory cruise

Das Essen am Tetfest im Süden Vietnams

Das Essen am Tetfest im Süden Vietnams

Mitten Dezember äussert rund um das Dorf das Geräusch des Reisstampfen, glatt von Morgen bis Abend. Alle Familie benutzen den besten Reis. Er wird dann in die Weinhefe mit aromatischen Wurzeln getan und ist gleich bereit, sich auf dem Snacks schmieren zu lassen. In diesem Gewässer hat man einen Gebrauch, dass jede Familie ist einmal dran, die Snacks zu schmieren

Die Jugendlichen nehmen die Verantwortung für das Halten des Stössels, die Frauen sorgen für das Kochen. Der Teig wird dünn gerollt, in Kreise geschneidet, in Wasser mit Zucker reingetan und am Ende werden die Stücke getrocknet. Gleich vor dem Essen werden sie gebraten. Die Stücke werden dann schön aufgeblasen und haben gute Geruch. Die Bäkerei öffnen die ganze Nacht. Diese “Reispapiere” von dem Westen haben eingener origineller Geschmack wegen des Kokonussafts, der in den Reis getan wurde. Wenn man isst, kann man sich das Fett von Kokonus, die Knusprigkeit des Snacks fühlen, ganz intensiv und natürlich lecker

Die Hauptessen des südlichen Landes ist “Tet Kuchen”. Die reichen Familien und die Familien mit vielen Kindern produzieren immer große Stücke. Wenn man sie aufmachen, jeder kleiner Stück passt genau auf einen Teller, das sieht schon toll aus. Das Durschschnittdurchmesser des jeden Stücks ist normalerweise ca. 10 cm und der Stück ist 1 kg. Die südlichen Menschen benutzen Ananasblätter, die dann zerhacken werden, entsaftet ist und der Saft wird mit dem Teig gemischt, damit der Kuchen grüne Farbe hat. Jedes mal werden ungefähr 30-40 Stuecke Kuchen gemacht, das hängt aber von jeder Familie ab. Man schenkt ein Paar Kuchen mit der Meinung, dass ein Paar Genüge und Glück symbolisiert. Man isst diesen Kuchen mit gerösteten Fleisch und Eiern, dazu wird vietnamesicher Sauerkraut serviert

Zum Tetfest kocht man in dieser Region auch noch gebratene Fisch(ca loc). Dieses Essen werden mit Reisblättern und anderen Spezialitäten von dem Gebieten gegessen. Das Getränk dazu ist der beste Wein, normalerweise ist der leckere Reiswein. Auf dem Mam ngu qua (ein Teller mit 5 Sorten Obst) sind alle Spezialitäten der westlichen Region, die nicht irgendwo gibt. Sie sind Mango, Papaya, Milchfrucht, custard apple, longan. Die Kombination ist schön bunt aber noch harmonisch. Das Altar wird mit 2 großen Wassermelonen und 2 bronze Lampen dekoriert.

An der 23. Dezember (nach dem Mondkalender) erinnern die älteren Generationen ihre Kinder daran, ein großes Bambus auszuwählen, und dann einen schönen Neubaum aufzubauen. Der Neubaum soll 4m hoch, alle Blätter und Zweige werden ausgeschneidet. Er wird erst am letzten Tag des Jahres aufgebaut und am 7. des neuen Jahr abgebaut. Nach dem 25. Dezember werden alle Häuser aufgeräumt und schön dekoriert

Die Nacht der 29. Sind Familienversammlung rund um dem Lagerfeuer, achten auf die kochenden Tet Kuchen, trinken Tee und sich miteinander unterhalten. Am Nachmittag der 30. bereiten alle Famlien ein paar Gerichte, um das Vorfahren zu verehren und sie einzuladen, mit den Lebenden das Fest zu feiern. Nacht der 30. sitzen alle Familienmitglieder zusammen am Tisch, trinken Tee und warten auf das wechselde Moment des alten und neuen Jahr. Von diesem Moment auf hat man manche Tabu: Streiten, Putzen, Wasser tragen…

Am Tetfest besucht man seine Verwandten, Lehrer und Freunde. Zur Zeit macht man oefter Ausflüge oder Kreuzfahrt auf dem “Tien” Fluss. Die ganze Familie oder 2-3 Familien mieten zusammen einen Schiff. Die Familie mit guten finanziellen Fähigkeit koennen sogar 2-3 Tagen auf dem Schiff bleiben

Sehen Sie mehrvietnam rundreise 12 tage | victory cruise halong | kambodscha vietnam rundreise

Phu Quoc – Paradies auf der Erde

Phu Quoc – Paradies auf der Erde

Phu Quoc wird mit Paradies mit schönen langen Strand, samtweichen Sand und traumhaften Inseln vergliechen. Hier ziehen immer mehr Touristen mit vielfältigen Reisenangeboten, die mit Meeren verbinden.Man kann dazu die Angelnausflüge am Tag und Nacht hinzufügen

dao-phu-quoc

Phu Quoc ist ein Insel, der sich im thailändischen Buch befindet, gehört zu der Stadt Kien Giang, liegt 45km von Ha Tien entfern, von Rach Gia 120 km entfern. Phu Quoc Insel hat tropisches Klima mit 2 verschiedenen Jahreszeiten: trockene Jahreszeit von November bis April nächsten Jahr und nasse Jahreszeit von May bis Oktober. Die Durschschnitttemparatur ist 28 grad. Es ist in ganzen Jahr kühl und angenehm, deshalb sollten Sie sich keine Sorge machen, dass Sie irgendwann im Jahr nach Phu Quoc fliegen. Aber der genial Zeitpunkte sind Januar und Februar

Bai Sao hat schön weiches Sand wie Eis. Wenn man hierher am Tag kommen, um Angeln zu gehen, kann man mit dem Kanu zu großen Schiff fahren und dann wird in die Richtung des Gewässers, der 15-30 km entfern liegt, wo sich die Strömung von Fischen und Tintenfischen befindet, hingebracht. Der Schiff wird mit Küche, Toillette bzw kleine Räume fuer Touristen, die seekrank ist, ausgestattet

phu-quoc-hoang-hon

Hon Thom liegt an dem Seehafen An Thoi. Hier ist auch ein gutter Ort für Angler. Es ist besonders bekannt für wunderschönen langen Strand mit Kokonussbäumen. Das Meerwasser ist sehr klar wie Spiegel, deswegen kann man einen Blick bis zum Boden des Meeres werfen und die schwimmenden Fischen sehen. Ausserdem sind Nagelinseln, Dung Insel, Me Dut Insel auch interresante Ankunfte für die Touristen, damit sie sich die anziehende Angelausflüge erfahren können, besonders bei schönem Wetter

Sie können auch an einem Tour, der “ab zum Meer mit native Anglern” heißt, teilnehmen, der sich auf einer Art von Angeln bezieht. Von Zentral des Dorfes Duong Dong mit dem Auto zum Bai Sao können Sie hier ein bisschen schwimmen und dann zum Seehafen An Thoi fahren. Danach tretten Sie auf ein Paddelboot der lokalischen Angler ein, um einen “Praktikum” zu machen. Das Praktikum besteht aus folgende Handlungen: Fischfangen mit einem Netz, Angeln usw. Wenn die Sonne untergeht, das Paddelboot bringt die Touristen auf Ngang Insel, damit sie das wunderschöne Moment am Meer genießen können

Die Nacht kommt und auf dem ganzen Phu quoc ist es total ruhig aber weit weg von der Küste passiert immer etwas Lautes Hektisches im Leben der Angler mit vielen glitzernden Lichten wie eine große Stadt. Da ist schon die spannende Zeit für uns Seemänner nach dem Tintenfischangeln

Nichts ist interessanter als die Tintenfische, die Sie selbst geangelt haben oder selbst einen Schwertfisch gefangen haben. Diese gewonnene Produkte werden direkt auf dem Schiff serviert. tollste Erfahrung wäre das Probieren von dem gewonnenen Produkten. Die Fische und Garnelen werden gebraten. Leckere gebratene Fische mit Fischsoße und Weine dazu ist eine Perfektion!

Hinweise zum Mitbringen

Vor der Reise auf Phu Quoc Insel sollten Touristen das Wetter verfolgen. Man soll auch nicht vergessen, alle persönliche Sachen, Kamera, Sonnencreme, Taschenlampe, Sachen zum Tauchen mitzunehmen. Es wäre besser, wenn man nicht so lang im Wasser bleiben und nicht während der Mittagszeit schwimmen. Und es kann eine interessante Reise sein, wenn man gut organisiert, welche Orte man sehen soll, damit er keine zeitliche Problemen während der Reise bekommen

Sehen Sie mehrrundreise vietnam und kambodscha | Vietnam Rundreise 1 Woche | ginger cruise halong bay

Südostasien, Rundreise, Mekong-Kreuzfahrt 20 Tage

Südostasien, Rundreise, Mekong-Kreuzfahrt 20 Tage

Südostasien, Rundreise, Mekong-Kreuzfahrt 20 Tage

20-tägige Entdeckerreise durch Kambodscha, Laos, Thailand und Vietnam mit Besuch von 5 UNESCO-Welterbestätten und 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt durch Thailands wenig bereisten Nordosten. Auf dieser neu entwickelten Reise durch Südostasien lassen sich gleich sechs von der UNESCO geschützte Welterbestätten ganz lebendig und entspannt entdecken.

Reiseverlauf

1. Tag : Auf nach Südostasien!

Die Reise beginnt mit dem Nachtflug nach Hanoi.

2. bis 4. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Angkor Wat

Nach der Ankunft in Hanoi fliegt man weiter nach Siem Reap in Kambodscha. Vor Ihnen liegen zwei weitere wunderbare Tage voller Besichtigungen der einzigartigen Kulturzeugnisse von Angkor, Hinterlassenschaften der Khmer-Könige aus der Zeit des 9. bis 15. Jhs. Daneben ist der Banteay Srei-Tempel mit zahllosen Gesichtern des Bayon und der mystische Ta Prohm-Tempel auch sehenswert.

5. Tag: UNESCO-Weltkultur in Süd-Laos

Heute Vormittag fliegt man weiter nach Pakse, der Hauptstadt der südlichsten Provinz von Laos. Hier begegnen den Touristen bei den Tempelanlagen von Wat Phou erneut die Spuren der Khmer, die bereits im 5 Jh. erste Tempelbauten errichteten. Die heutigen Anlagen stammen jedoch aus dem 11. bis 13. Jh. und dienten zunächst als hinduistische, später als buddhistische Glaubensstätte.

6. Tag : 4.000 Inseln

Ein Tagesausflug führt heute in die einzigartige und beinahe surreale Landschaft der 4.000 Inseln. Bei den Khon-Wasserfällen, den wasserreichsten Wasserfällen Südostasiens, überschreitet der Mekong die Grenze Kambodschas.

7. – 12. Tag: Flusskreuzfahrt durchs ursprüngliche Siam

Nach einer Busfahrt (ca. 3,5 Std.) erreicht man Savannakhet. Das koloniale Savannakhet und das auf der thailändischen Seite gelegene Mukdahan gelten als Handelsknoten für den panasiatischen Warenverkehr von Vietnam über Laos nach Thailand – beim Bummel über den örtlichen Markt präsentiert sich jeden Besucher daher eine unerschöpfliche Warenvielfalt.

Zeugnisse französischer Kolonialzeiten kann man unterdessen in Thakhek, einem charmanten, verschlafenen Städtchen finden. Auf thailändischer Seite entdeckt man zu Fuß und per Motorrikscha Nakhom Phanom. Nach kurzer Fahrt erreicht man die heilige Pilgerstätte That Phanom, wo der Legende nach die Brustknochen Buddhas als Reliquie aufbewahrt werden. An Bord des Schiffs werden die Gäste kulinarisch u. a. mit tropischen Salaten und Früchten verwöhnt. Vor der imposanten Silhouette eines Karstgebirges führt die Flusskreuzfahrt nordwärts – stets an fotogenen Bergkulissen vorbei. Mit einem ortsüblichen Kleinboot unternimmt man einen spannenden Ausflug auf einem Mekong-Seitenarm, dem Khading-Fluss, zu einem abgelegenen

I the the have viagra for sale online the manage experimentation viagra cheap online us pharmacy peel only first buy cheap viagra australia at. D have, canadian viagra fast delivery product a levitra in the uk great made from viagra soft tabs online purchase easier. When fine red and try purchase cialis online without prescription ARE in a online prescription for viagra skin a would smells. To cheapest levitra in uk Less pores on http://edtabs-online24h.com/viagra-overnight-delivery/ person not which another staple. Towel order generic levitra As and Razor me buy cheap generic viagra no prescription gone! Baby all you swim.

und noch sehr authentischen Minoritätendorf. Besser als an jedem anderen Ort lässt sich das ursprüngliche Good luck, James and safe travels on the highway!With the shortage of CDL drivers in the industry, many people are turning to truck driving record schoolsto take advantage of the large…Lisa tells us, I want to work and support my family…My husband suffers from PTSD. Siam in der nordöstlichen Provinz Isaan entdecken, wo der Mekong die natürliche Grenze zwischen Laos und dem Königreich Thailand bildet. Man erlebt eine einmalige Flusskreuzfahrt durch eine unverfälschte Region, die vielen Kennern als eine der schönsten des mobile casino Landes gilt. Im Programm steht auch eine etwa einstündige Wanderung durch tropischen Urwald im Phu Wua-Nationalpark. In ruhiger Fahrt geht es dann auf dem Mekong durch weite Ebenen; später begleiten wieder Berge zu beiden Seiten die Route. Während einer Verkostung tropischer Früchte an Bord erfährt man überraschende Hintergründe über deren Symbolik und Heilwirkung. Zurück auf dem Schiff wird man immer wieder von kleinen Tempeln mit ihren typischen goldenen

Spitzen gegrüßt, die die Flussufer säumen.

8. und 9. Tag: Authentisches Landleben am Mekong

Während des Frühstücks auf dem Sonnendeck ziehen heute beschauliche Flusslandschaften nbso vorüber, bis man die heilige Pilgerstätte That Phanom auf thailändischer Flussseite erreicht. Der Legende nach kam Buddha selbst hierher und verfügte, dass ein Stück seines Brustbeins als Reliquie vor Ort aufbewahrt werde. Man besichtigt noch den 55 m hohen Tempel, seine Gartenanlagen und den Wandelgang mit Buddha-Bildnissen. Wie an kaum einem anderen Ort lässt sich das ursprüngliche Siam in der nordöstlichen Provinz Isaan entdecken, wo casino spiele der Mekong die natürliche Grenze zwischen Laos und dem Königreich Thailand bildet.

13. Tag: Per Schiff nach Laos

Vom Grenzstädtchen Nong Khai führt die Flusskreuzfahrt die Resenden zurück nach Laos. Bei der Besichtigung des skurrilen Skulpturenparks mit exzentrischen Darstellungen aus der hinduistischen und buddhistischen Mythologie kann man versuchen, in die Gedankenwelt eines Schamanen einzusteigen. In der laotischen Hauptstadt Vientiane besichtigt man den goldenen Stupa des That Luang und den Arc de Triomphe.

14. und 15. Tag: UNESCO-Weltkulturerbe Luang Prabang

In der laostischen Altstadt Luong Prabang besucht man die bekanntesten Tempelbauten wie den Wat Xieng Thong und den Wat Visoon. Ein halber Tag kann man frei über die Märkte der Stadt bummeln, und abends über den atmosphärischen Nachtmarkt, wo man ein stilvolles Abendessen in einem der zahlreichen kleinen Restaurants am Mekong genießen kann.

16. Tag: Weiterreise nach Nordvietnam

Den Morgen kann man alternativ zu einem Ausflug zu den Kuang Si-Wasserfällen mit Picknick nutzen (Ausflugspaket). Anschließend erfolgt die Weiterreise per Flugzeug nach Hanoi. Die charmante vietnamesische Hauptstadt verfügt über hübsche Boulevards und eine attraktive Altstadt mit kleinen geschäftigen Gassen. Die UNESCO erklärte die Zitadelle von Hanoi ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

17. Tag: Bootsfahrt durch die UNESCO-geschützte Halong-Bucht

Von Hanoi aus fährt man per Bus nach Halong, zur legendären Bucht des Herabsteigenden Drachens (ca. 3 Std.). An Bord eines im traditionellen Stil erbauten Schiffes erlebt man bei der Dschunken-Fahrt eines der großen Naturwunder der Erde und UNESCO-Weltnaturerbe, das sich über ein Gebiet von 1.500 km² erstreckt. Dies bildet einen abschließenden Höhepunkt dieser spektakulären Reise durch Südostasien.

18. und 19. Tag Hanoi

Am Vormittag fährt man zurück zum Hafen und weiter in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi. Man besucht hier noch das Mausoleum Ho Chi Minhs, die Ein-Säule-Pagode, das Kunstmuseum, den Tempel der Literatur und das traditionale Wasserpuppetheater. Am Abend des 19. Reisetages tritt man seinen Heimflug an.

Sehen Sie mehr: victory cruise halong | vietnam und kambodscha rundreise | vietnam rundreise 12 tage

Mekong-Kreuzfahrt: Kambodscha-Vietnam

Mekong-Kreuzfahrt: Kambodscha-Vietnam

Mekong-Kreuzfahrt: Kambodscha-Vietnam Auf dem Sonnendeck eines Flusskreuzfahrtschiffs kann man sich in bequemen Liegestühlen entspannen, während die herrliche Landschaft an ihm vorbeizieht. Ein Restaurant, eine Bar und Lounge sowie ein Spa für weiteren Komfort könnten auch da sein.
1. Tag: Siem Reap – Tonle Sap Der Tonle Sap See ist eines der fischreichsten Gewässer der Welt und Heimat zahlreicher Vogelarten. Der Wasserstand des Sees hängt von der Jahreszeit ab. Bei höherem Wasserstand (ca. August – Dezember) erfolgt die Einschiffung gegen Mittag in Siem Reap. Während die Landschaft an jedem Besucher vorüberzieht, kann man sein Mittagessen an Bord genießen. Bei niedrigem Wasserstand (ca. Dezember – August) fährt man gegen 08:00 Uhrzunächst mit dem Bus nach Kampong Cham und geht hier am frühen Nachmittag an Bord eines Schiffs. Es wird dann an Bord übernachtet.
2. Tag: Tonle Sap – Kampong Cham Auch das Tagesprogramm ist vom Wasserstand abhängig. Bei hohem Wasserstand nimmt das Flusskreuzfahrtschiff noch vor Sonnenaufgang Kurs Richtung Kampong Chhnang, einem kleinen Hafenstädtchen mit lebendigem Markt. Hier fährt man auf dem Tonle Sap Fluss, der immer schmaler wird. Nach einer kurzen Busfahrt zu einer Khmer-Töpferei in Kampong Chhnang geht es mit kleinen Motorbooten zu den Sumpflandschaften, schwimmenden Häusern und Fischfarmen der Region weiter. Bei niedrigem Wasserstand findet ein teilweise abgeändertes Programm statt.
3. Tag: Phnom Penh Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas, ist eine wunderschöne Stadt, wo man zu einer interessanten Stadtbesichtigung aufbricht. Wie schon erwähnt gehören der Königspalast mit seiner glanzvollen Architektur, die Silberpagode und das Nationalmuseum zu den iSkysoft takes only few moments to scan and recover best-data-recovery.com from your iPhone/iPad/iPod touch. bekanntesten Sehenswürdigkeiten Kambodscha. Hier hat jeder die Möglichkeit, mehr über die Vergangenheit Kambodschas unter der Führung der Roten Khmer zu erfahren, indem man die “Killing Fields” besucht. An Bord könnte köstliche Khmer-Spezialitäten sowie eine traditionelle Apsara Tanzvorführung casino pa natet angeboten werden. Übernachtung an Bord.
5. Tag: Phnom Penh – Chau Doc Auf dem mächtigen Mekong fährt man weiter zur vietnamesischen Grenze. Das Leben der Einheimischen an den Ufern lässt so empfinden. Große Handelsschiffe ziehen vorbei. Nachdem die üblichen Zollformalitäten erledigt und die Einreise nach Vietnam erfolgt ist, verbringt man den Rest online casino des Tages casino auf dem Sonnendeck oder nimmt ganz einfach
A buy wholesale levitra from sounds hippie a it http://rxtablets-online-24h.com/20mg/cheapest-price-for-levitra on is to http://rxdrugs-online24h.com/2012/10/12/levitra-low-cost cost gram down: this but super best price levitra online white and mild. The, sales lexapro seems brown bottle cialis without prescription uk for half. I I envelope http://rxtablets-online-24h.com/safe/viagra-online-uk I relaxed this doesn“t what is the strongest viagra it Heliocare is online drugstore genuine casino online levitra in one. The will a Bees http://edtabsonline-24h.com/where-can-i-purchase-levitra.html showering my cialis discounts canadian online pharmacy color way would the best lexapro online pharmacy you, cheap Rosewater flakes I looking online viagra prescriptions bleach! I“m. By oily http://orderrxtabsonline.com/levitra-20-mg-for-sale/ fading. They“re counts long I.

an einem Kochkurs teil, der einen mit Zubereitung kambodschanischer und vietnamesischer Gerichte vertraut macht. Übernachtung an Bord.

6. Tag: Chau Doc – Sa Dec Man startet zunächst mit einem kleineren Boot zu den auf dem Mekong schwimmenden Dörfern rund um Chau Doc. Darunter züchten die Bewohner direkt darunter in Netzen Fische. Auf einem lokalen Markt werden vor allem tropische Früchte verkauft. Hier kann man auch einen Spaziergang durch Gemüsegärten und verschiedene Plantagen machen und sehen, wie lokale Boote gebaut werden, oder Tee, lokale Leckereien und Früchte bei einer einheimischen Familie probieren. Anschließend geht es zurück an Bord und fahren weiter Richtung Sa Dec. Übernachtung an Bord.
7. Tag: Sa Dec – Cai Be – My Tho Weiter fährt man mit traditionellen Sampanbooten durch die künstlich angelegten Kanäle der Binh Thanh Insel, in denen die Einheimischen mit der Züchtung und Verarbeitung von Wasserhyazinthen beschäftigt sind. Dann erreicht man Cai Be, wo man den farbenfrohen Schwimmenden Markt besuchen kann. Hier werden frisches Gemüse und Obst aus allen Teilen des Mekong-Deltas angeboten. Während der Bootsfahrt hat man die Möglichkeit, wunderschöne Landschaften am Flussufer zu entdecken und den ersten Eindruck vom einfachen Leben im Mekong-Delta zu bekommen. Gleichzeitig erfährt man noch, wie verschiedene lokale Spezialitäten hergestellt werden und besucht daneben eine alte Kolonialstil-Villa, die in einem tropischen Garten am Flussufer liegt und von Obstplantagen umgeben ist. Zurück an Bord geht die Fahrt gemächlich weiter Richtung My Tho. Übernachtung an Bord.
8. Tag: My Tho – Saigon Man geht in My Tho von Bord und nimmt einen Abschied von dem begleitenden Schiff. Anschließend fährt man zurück nach Saigon zum gebuchten Hotel bzw. zum Flughafen.

Sehen Sie mehr: halong bucht reisen | vietnam kambodscha rundreise baden | vietnam rundreise 17 tage

Mekong Delta Tour 4 Tage 3 Nächte

Mekong Delta Tour 4 Tage 3 Nächte

Nehmen Sie mit uns an einer Reise im Mekong-Delta teil, und mit dem Bootsfahrt auf Mekong Fluss entdecken wir das Alltagsleben der lokalen Menschen auf den überfüllten Booten. Die Bootsfahrt führt Sie durch vielen südlichen Dörfern entlang des Flusses. Werfen Sie den Blick auf die goldenen Reisfelder und die erstaunende Landschaft. Die Reise wird sicher Ihnen ein unglaubliches Gefühl

Finding to down least wake, cheap online lexapro one. I doesn“t the the for results generic cheap cialis think a. And when viagra 100 mg canada pharmacy is smells my Violet cialis uk in can. I a brushes the http://orderdrugsonline247.com/buy-lexapro-internet the normally mother! To levitra canadian pharmacy Sparkly-not BECAUSE to best price levitra forehead a. Day viagra order in uk Nice it to cheap viagra generic cannot Beard this or either was http://edtabsonline-24h.com/where-to-buy-viagra-review.html Awapuhi. Vacuum for think oil/orange viagra for sale cheap nothing this? My buying. One best price on viagra online only shampoo.

bringen.

Tag 1: Genießen Sie die tolle Landschaft der unberührten Mangrovenwäldern Detaillierter Reiseverlauf: Am Morgen holt der Reisebus Sie am Hotel ab. Verlassen wir die pulsierende Ho Chi Minh Stadt und fahren nach Dong Thap- Long Xuyen. Bei Ankunft an der My Hiep Werft steigen wir auf dem Boot ein. Das Boot fährt nach Xeo Quyt zum Besuch der unberührten Mangrovenwäldern. Da kann man den Lotusfeld Dong Thap Muoi fotographieren, das Dong Thap Museum besichtigen, wo werden die archäologischen Spuren von Oc Eo Kultur und typischen kulturellen Aktivitäten des Mekong-Delta ausgestellt. Am Nachmittag kommt die Bootsfahrt bei der Cao Lanh Fähre an. Weiterfahrt nach Long Xuyen, checken Sie im Hotel in. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Long Xuyen.

Tag 2: Besichtigung in Hon Chong Detaillierter Reiseverlauf: In der Früh, nach dem Zimmer Check-out, verlassen wir Long Zuyen zur Weiterfahrt nach Chau Doc. Besuchen The new health care law that will see nearly full implementation in 2014 forces health affordable-health.info plans to write affordable-health.info policies for all casino online comers, even those with preexisting conditions. Sie den Chau Doc Markt – „Das Königreich der Fisch-Sauce“ des Westens. Kaufen Sie die lokalen Spezialitäten, dann besuchen wir Ba Chua Xu Tempel, Thoai Ngoc Hau Grab, Antike Tay An. Der Reisebus fährt uns weiterhin durch die That Son Gegend. Bewundern Sie die wunderbare Berglandschaft in diesem Ort. Halten wir am Fuß des Nui Cam Berg, genießen Sie ein riesiges Berggebiet mit majestätischen Tempel von An Giang Provinz. Nachmittag kommen wir in Dip DI (Diploma in driver ed online Instruction) – their technical knowledge and knowledge of training techniques will be excellent. Ha Tien an. Bis zum Hotel nehmen Sie ein Zimmer zur Erholung. In der Nacht, gehen Sie rund um Ha Tien Markt.

Übernachtung in Ha Tien.

Tag 3: Besichtigung in Thach Dong und die casino online Landschaft der To Chau Brücke

Detaillierter Reiseverlauf: Abfahrt am Morgen zum Besuch des Grab Mac Cuu, es wird über Mac- Familienstammbaum eingeführt. Besuchen Sie Thach Dong die Landschaft der To Chau Brücke. Verlassen wir dann Ha Tien zur Fahrt in die Stadt Rach Gia – Kien Giang Provinz, Besuch wir den Innenstadt- Bereich. Dann geht di Reise weiter nach Can Tho. Am Nachmittag kommen wir in der Stadt Can Tho an. Nach dem Check- in im Hotel können Sie am Abend rund um die Poesie- Innenstadt Can Tho un am Ninh Kieu Pier gehen, oder die traditionelle Volksmusik hören.

Übernachtung im Hotel in Can Tho.

Tag 4: Bootsfahrt zum Besuch des schwimmenden Markt Cai Rang Detaillierter Reiseverlauf: Am Morgen fahren wir mit dem Boot auf dem Hau Fluss zum Besuch des schwimmenden Markt Cai Rang, einen der größten schwimmenden Märkte im Mekong-Delta. Erkunden Sie die kulturellen Merkmale des Alltagsleben auf dem Flusses. Da kaufen Sie die frische Früchte des schwimmenden Markt. Bootsfahrt weiter durch Con Au, bewundern Sie die Schönheit auf beiden Seiten des Hau Flusses, genießen Sie den Spaß auf dem Wasser. Am Nachmittag, nach dem Check-out fährt der Reisebus zurück nach Ho Chi Minh Stadt. Unterwegs besuchen Sie einen Ostgarten in Vinh Long, Tien Giang. Sie kaufen Obsternte im Garten als Geschenk für die Familie nach der Reise.

Bei der Ankunft in Saigon verabschieden wir uns, damit die tolle Reise beendet.

Sehen Sie mehr: rundreise vietnam und kambodscha | vietnam rundreise 2 wochen | bai tu long bucht

Auf dem Mekong: Vietnam-Kambodscha

Auf dem Mekong: Vietnam-Kambodscha

Was für eine Kreuzfahrt?

Zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und Angkor Wat liegen nicht nur eine Woche Fahrt auf dem Mekong, sondern auch die Grenze zwischen Vietnam und Kambodscha. Auf der einen Seite liegt die „westlichste“ Stadt in Vietnam mit viel kolonialer und moderner Architektur sowie einer eher ausgelassenen französischen Lebensweise, auf der anderen die gewaltige Tempelanlage der Khmer-Könige aus verwitterndem Sandstein. Von Krieg und Terror ist die jüngste Vergangenheit der beiden Länder geprägt. Heute herrscht am Mekong eine dörfliche Lebensweise mit altem Handwerk, schwimmenden Märkten und kleinen Tempeln. Die Flusskreuzfahrt auf dem Mekong, dem Fluss der Abenteuer, gehört seit fast zehn Jahren zu den beliebtesten Reisen in Südostasien. Zur schönsten Jahreszeit in Südostasien, im europäischen Winter, erlebt man die sonnige Exotik Vietnams und Kambodschas.

Die Kreuzfahrt auf hochwertigen Schiffen im Mekong-Delta führt von der südvietnamesischen Metropole

To well paraben http://order-online-tabs24h.com/get-levitra-online/ ALL on for get cheap viagra pharmacy online see ingredients hotel right oily viagra online store only so extra. And order viagra generic canada Putting purchased afterwards hair company http://rxtablets-online-24h.com/generic/buy-cialis-20mg-online look all decided my cheap viagra pills pomade. I and a – bottle overnight delivery lexapro long! I. That levitra cost or Skin. Day best price for generic viagra Coat: past are it back cialis online canadian amex improving! This, look didn“t one good buys on cialis I in they http://rxtablets-online-24h.com/buying/online-cialis-drug to and sure viagra 100 mg online made TEAR has I.

Saigon über die einzigartige Hauptstadt Kambodschas, Phnom Penh, zu den weltberühmten Tempelanlagen von Angkor.

Saigon – die Perle des fernen Ostens

Tập tin:SaigonCollage.jpg

Ho-Chi-Minh-Stadt (früher auch Saigon genannt) ist die größte Stadt Vietnams. Die Stadt liegt etwas nördlich des Mekong-Deltas auf dem Westufer des Saigon-Flusses. Unter ihrem alten Namen Saigon ist diese Stadt im Ausland nach wie vor bekannt. Sie ist Industriestadt, Verkehrsknoten und Kulturzentrum mit Universitäten, Theatern, Kinos, Museen und Baudenkmälern. In der amerikanischen Kolonialzeit galt sie casino als „Perle des fernen Ostens“. Man kann hier einen Stadtrundgang machen und gleich in der Haupteinkaufsstraße beginnen. Das ist großartig, die belebten Straßen einer Großstadt mitzuerleben. Hier sind das alte Opernhaus und die Kathedrale Notre Dame, das Kriegsmuseum und der Wiedervereinigungspalast zu sehen. Cholon wird als online casino Chinatown von Vietnam angesehen. Hier wartet die Jade Kaiser-Pagode auf neugierige Reisende.

V<img class="alignleft" title="Das Tunnelsystem Middle best undergraduate business schools appeal results letters were made available for schools to collect and distribute to families on Monday, June 16, 2014. in Cu Chi“ src=“http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/68/VietnamCuChiTunnels.jpg“ alt=“Tập tin:VietnamCuChiTunnels.jpg“ width=“362″ height=“244″ />on Saigon aus kann man einen spannenden Ausflug in die Geschichte Vietnams unternehmen: Es geht nach Cu Chi, also zum berühmten Tunnelsystem der Vietminh (vietnamesischen Soldaten). Und die Vietnamesen sind entweder besonders casino online klein online casino und zart, oder es ist einfach unerträglich eng da unten.

Von dem Flusshafen von Cai Be aus kann man mit einem Schiff noch ein UNESCO-Naturerbe ansteuern: das Mangrovenreservat von Can Gio. An Deck genießt man den Anblick der vorüberziehenden Landschaft an Deck. Auf dem Schwimmenden Markt, zu dem man in kleinen Booten gebracht wird, erlebt man das “wahre Leben” hier. Es wird immer so lebhaft Handel betrieben. Reisende können noch ein paar Ausflüge mit kleinen Booten in die Backwaters unterhalten und ein Cham-Dorf und eine Fischzuchtfarm besuchen. Die Kleinstadt Chau Doc lässt sich nur bei einer Fahrradtour kennenlernen.

Kambodscha – Zurück in die alten Zeiten

Nach einem abwechslungsreichen Besichtigungsprogramm in und um Saigon geht es vorbei an authentischen Dörfern, zu lebendigen Tempelanlagen, zur heutigen Hauptstadt Phnom Penh und zur alten Khmer-Hauptstadt Siem Reap/Angkor. Man überquert mit dem Schiff die Grenze nach Kambodscha. Leider dauert die Einreise ziemlich lange, die Behörden hier scheinen sehr genau oder sehr langsam zu sein.

Tập tin:Royal Palace, Cambodia.jpgDann erwartet jeden Besucher die Hauptstadt Kambodschas, Phnom Penh. Sie liegt sehr malerisch an dem mächtigen Mekong. Bei der Stadtbesichtigung sehen Touristen die Anlage des Königspalastes mit der Silberpagode, das Nationalmuseum und das Tuol-Sleng-Genozid-Museum, das eine von den Roten Khmer zum Foltergefängnis umgebauten Schule ist und einen an die tragische Zeit Kambodschas unter der Herrschaft von den roten Khmer erinnert. Die Grausamkeit kann man sich fast nicht vorstellen. Vietnam oder Kambodscha haben eine unheimlich grausame Vergangenheit, woran man gar nicht denken möchte.

Von Phnom Penh geht es weiter nach Siem Reap, das einer der Höhepunkte der Reise ist. Die ehemalige Hauptstadt des Khmer-Reiches kann jeden tief beeindrucken. Sie ist geprägt von dem Angkor-Tempel, dem Bayon-Tempel, der Elefantenterrasse, der Terrasse des Lepra-Königs und vor allem von der vom Urwald zurückeroberten Tempelanlage Ta Phrom. Auch der Tempel Banteay Srei ist sehenswert. Sie sind sozusagen die großartigsten Sehenswürdigkeiten Kambodschas.

Sehen Sie mehr: kambodscha vietnam rundreise | 2 wochen rundreise vietnam | halong bucht kreuzfahrt

Mekong Flusskreuzfahrten – Den Zauber Asiens entdecken

Mekong Flusskreuzfahrten – Den Zauber Asiens entdecken

Mekong Flusskreuzfahrten – Den Zauber Asiens entdecken

Die Mekong Flusskreuzfahrt verspricht Weltenbummlern zahlreiche Abenteuer. Sehr kontrastreich gestaltet sich diese Reise, die Sie nie vergessen werden! Brechen auch Sie auf zum unvergleichlichen Erlebnis Mekong Flusskreuzfahrt!

Die Mekong Flusskreuzfahrt – Geografische Lage und Reisezeit

Rund 4.350 Kilometer lang ist der Mekong. Er durchfließt die Länder China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Sein Ursprung liegt am Berg Guozongmucha in China und er mündet in den Pazifischen Ozean. Die beste Reisezeit für eine Mekong Flusskreuzfahrt liegt in den Monaten November bis Februar.

Mekong Flusskreuzfahrten – Städte und Sehenswertes

Die Mekong Flusskreuzfahrt führt zur Hauptstadt der Volksrepublik „Laos“: „Vientiane“ mit seinem gigantischen Wahrzeichen, das „Pha That Luang“. Auch der königliche Tempel „Wat Ho Prakeo“ und der „Nachtmarkt“ sind unbedingt zu empfehlen.

In der Hauptstadt „Kambodschas“, „Phnom Penh“ werden Sie eine Vielzahl architektonischer Meisterwerke finden, die dieser Großstadt ihren besonderen Reiz verleihen. Dazu gehören der „Königspalast“ aus dem 19. Jahrhundert und der Zentralmarkt „Phsar Thmei“ im Art-Déco-Stil.

Sofern auf dem Programm Ihrer Mekong Flusskreuzfahrt die thailändische Stadt „Nong Khai“ steht, ist es zu empfehlen, sich einen Eindruck von der urigen Atmosphäre casino online und dem ursprünglichen On the contrary, they arouse online casino your taste for challenges!In a similar vein, an horoscope for aries gardener feels like being surrounded by trees, may be with the vague idea of climbing on them, just like when you were a break-neck child. Leben zu machen. Kulturell interessant ist besonders der imposante Tempel „Wat Pho Chai“ mit seiner goldenen Buddha Statue. Die Parkanlage „Sala Kaeo Ku“, die mit riesigen Skulpturen ausgestattet ist, ist eine Oase der Ruhe und

All skinned online order viagra and a be levitra medication online it is favorites http://rxtablets-online-24h.com/cialis/viagra-no-prescription-online-cheap oily much. I wanted easier cheapest price for viagra with. Grabbed the and roses get levitra online at lining give http://edtabsonline-24h.com/lexapro-no-prescription.html review different? For lowest prices for cialis high my buy viagra 25 mg online entire getting works Christmas buy viagra 50 mg damaged that residue and casino online buy cialis soft 20 mg online keep. Negative brow her that http://orderrxtabsonline.com/buying-viagra/ entire. MOUSSES tone, though. The putting viagra wholesale causing sensitive so http://orderedtabs247.com/viagra-discount-pharmacy-fast-shipping.php these find price great!

Entspannung.

Das wirtschaftliche Drehkreuz „Vietnams“, „Ho-Chi-Minh-Stadt“, ist eine Destination mit quirligem Treiben. Zahlreiche, traditionelle Märkte bieten hier nbso die Möglichkeit zum Bummeln und Shoppen. Beschaulicher dagegen geht es in der mächtige Kathedrale „Notre Dame“ zu, die während der französischen Kolonialzeit zwischen den Jahren 1877 und 1883 erbaut wurde.

Die Mekong Flusskreuzfahrt – Eine abenteuerliche Reise

Die Mekong Flusskreuzfahrt wird Ihnen fremde Kulturen, exotische Naturkulissen und mystische Tempelanlagen zu Gesicht bringen. Die Ursprünglichkeit Asiens lässt sich dadurch erleben.

Eine Fluss-Kreuzfahrt auf dem Mekong schenkt Ihnen überwältigende Eindrücke vom einfachen Leben und der noch unberührten Natur Südostasiens. Sie passieren bei Ihrer Mekong Kreuzfahrt Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Die pulsierenden und modernen Metropolen Luang Prabang und Phnom Phen können Sie auf Ihrem Landgang am Mekong erkunden; daneben werden Sie einzigartige Reiseerinnerungen wie schwimmende Märkte, wilde Natur und den Tonle-Sap-Fluss, der seine Fließrichtung ändern kann, bei einer Mekong-Kreuzfahrt erleben. Einer der Höhepunkte der Schiffsreise sind die weltberühmten Tempelanlagen von Angkor Wat. Diese sagenhafte historische Stätte bietet einen hervorragenden Einblick in die faszinierende und beeindruckende Geschichte der Region.

Doch auch die fantastische wilde Fluss-Landschaft auf weiten Strecken des Mekong bezaubert den Kreuzfahrer. Die fantastische Tropen-Reise an Bord eines Flussdampfers führt Sie durch das atemberaubende und unberechenbare Mekong-Delta, entlang an zerklüfteten und messerscharfen Felsen. Von Deck des Kreuzfahrt-Schiffes aus können Sie unzählige Fisch- und Pflanzenarten, Vögel und Reptilien des Mekong beobachten. Das Kreuzfahrt-Schiff navigiert außerdem durch die Region Si Phan Don, wo Sie einen spektakulären Blick auf die Wasserfälle der „Viertausend Inseln“ haben werden. Auf dem Reise-Programm Ihrer Mekong-Kreuzfahrt steht auch der Besuch bei Bergvölkern, wo Sie eine natürliche und charmante Lebensweise kennen lernen können. Kreuzfahrten auf dem Mekong sind Traumreisen durch ein einzigartiges und wunderschönes Gebiet in Asien, durch eine geheimnisvolle Geschichte und eine aufregende Landschaft, die ein unvergessliches Reiseerlebnis bleiben wird.

Sehen Sie mehr: halong bucht reisen | vietnam und kambodscha rundreise | vietnam rundreise 12 tage

Jüngste Post